Große Jubiläumsspende

Für die Ukraine-Hilfe in der Region

Im Jahr 2022 können wir auf unsere Gründung vor nunmehr 125 Jahren zurückblicken. Im Rahmen der Feierlichkeiten zu diesem Jubiläum durften wir zugunsten der regionalen Ukraine-Hilfe ein Bild des Hagener Künstlers Horst Becking versteigeren. Fantastische 6.000 Euro erzielte die Auktion, während eine zusätzliche Spendensammlung stolze 850 Euro einbrachte. Diesen Betrag haben wir als Bank dann noch einmal um weitere 6.000 Euro aufgestockt, sodass insgesamt 12.850 Euro für den guten Zweck zusammengekommen sind.

Aus diesem Spendentopf vergeben wir nun 7 Jubiläumsspenden an Organisationen und Vereine aus der Region, die sich mit Hilfsprojekten für ukrainische Flüchtlinge einsetzen!

Vorstandssprecher Artur Merz dazu: "Der Ukraine-Konflikt hat uns tief erschüttert. Auch wenn wir auf die lange Tradition unserer Märkischen Bank stolz sind und unser Jubiläum gebührend feiern wollten, sollten Menschen, die aus der Ukraine zu uns nach Deutschland geflüchtet sind, nicht aus dem Blick verloren werden. Deshalb haben wir bereits im März eine namhafte Summe an das DRK gespendet. Jetzt freuen wir uns aber umso mehr auch hier - direkt vor Ort im Geschäftsgebiet - weitere Unterstützung leisten zu können."

Überblick

Die begünstigten Organisationen und Vereine vor Ort

  • Am 21.11.22 freute sich die CariTasche/Iserlohner Tafel über 2.000 Euro zur Anschaffung dringend benötigter Lebensmittel.
  • Am 22.11.22 freute sich die Versöhnungskirchengemeinde Iserlohn über 1.850 Euro für verschiedene Hilfsprojekte zugunsten ukrainischer Geflüchteter wie einer Job-Börse oder dem Internationalen Begegnungscafé "Checkpoint".
  • Am 28.11.22  freute sich der Verein „Mendener in Not“ über 2.000 Euro, die u.a. in das "Café Welcome", das aktuell als Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Menden-Lendringsen dient, fließen.
  • Am 20.12.22 freute sich der Warenkorb in Hagen - eine Initiative des Caritasverband Hagen e. V. - über 3.000 Euro - ebenfalls zur Anschaffung dringend benötigter Lebensmittel.
  • Am 19.01.23 freute sich der Verein zur Förderung christlicher Sozialarbeit e.V. aus Herdecke über 1.000 Euro, die u.a. in Kleidung oder Lebensmittelgutscheine für Flüchtlinge aus der Ukraine geflossen sind.

Weitere Übergabe-Termine folgen in Kürze. Im Anschluss wird diese Übersicht automatisch aktualisiert.