Vertreterversammlung

der Märkischen Bank eG

Hagen.  Am 17. Juni 2021 führte die Märkische Bank ihre jährliche Vertreterversammlung als Live-Stream-Veranstaltung durch. Der Vorstand berichtete online traditionell zunächst über das Zahlenwerk zum Jahresabschluss 2020.

Artur Merz, Vorstandssprecher der Märkischen Bank eG, äußerte sich in seinem Bericht trotz der durch Corona geprägten Rahmenbedingungen zufrieden über die Entwicklung der Bank.

Die Mitgliedervertreter stimmten dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu, aufgrund des guten Jahresergebnisses eine immer noch sehr attraktive Dividende von 2,5 % auszuschütten. Damit werden die Mitglieder, als Eigentümer der Volksbank, mit rund 0,5 Mio. € am Erfolg beteiligt.

Nach der Berichterstattung über das vergangene Geschäftsjahr fanden die Wahlen zum Aufsichtsrat statt.

Dabei wurden Dr. Dietmar Cramer, Wirtschaftsprüfer und Mitinhaber der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Cramer Werthmann & Partner KG, Hagen und Dr. rer. pol. Ralf Geruschkat, Hauptgeschäftsführer der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen als Aufsichtsratsmitglieder erneut für drei Jahre im Amt bestätigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Silke Weidenheimer
Telefon 0 23 31 209-109

silke.weidenheimer@maerkische-bank.de

Bildunterschrift v. l.: Vorstandsmitglied Achim Hahn, der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Kirchhoff, Dr. Ralf Geruschkat, der erneut in den Aufsichtsrat der Bank gewählt wurde, und der Vorstandssprecher Artur Merz. Auf dem Bild fehlt der ebenfalls wiedergewählte Dr. Dietmar Cramer.

Goldene Ehrennadel für Hermann Backhaus

Besonderes Highlight der Veranstaltung war die ebenfalls online übertragene Verabschiedung des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Hermann Backhaus.

 

Hermann Backhaus erhielt für seine besonde-ren Verdienste in der genossenschaftlichen Arbeit die goldene Ehrennadel des DGRV – Deutscher Genosschenschafts- und Raiffeisen-verbandes e. V.