Sponsoring

bei den Iserlohn Roosters verlängert

Fortsetzung der Zusammenarbeit für weitere 3 Jahre

Wir werden auch in den kommenden drei Jahren zum Hauptsponsoren-Pool der Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gehören. Kurz vor dem Beginn der Playoffs 2018 verständigten sich beide Seiten auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit. „Gute Partnerschaften muss man auf ganz besondere Weise leben. Das haben wir in der Vergangenheit getan und das werden wir auch in Zukunft tun“, sagt Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank. Dabei wird die Verbindung weit über die obligatorische Kooperation von Sponsor und Gesponsertem hinaus gelebt. „Natürlich geht es um Sichtbarkeit und einen Multiplikator-Effekt. Als Genossenschaftsbank übernehmen wir Verantwortung in der Region für die Region! Ganz nach dem Slogan "Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele"! Eine Eishockeymannschaft funktioniert nach dem gleichen Prinzip und das verbindet uns mit den Iserlohn Roosters“, so Hermann Backhaus weiter.

Schon seit 2005 arbeiten die Iserlohn Roosters und die Märkische Bank zusammen. „Ich erinnere mich gut, dass Hermann Backhaus in einem unserer ersten Gespräche versprochen hat, dass diese Zusammenarbeit nicht als kurzfristiges Intermezzo, sondern als langfristige Strategie ausgelegt ist, die beiden Seiten bei ihrer Entwicklung helfen soll. Dies ist vollauf gelungen. Auch die sportlichen Erfolge unserer Mannschaft in den zurückliegenden Jahren basieren auf dem Sponsoring-Engagement der Märkischen Bank“, so Wolfgang Brück, geschäftsführender Gesellschafter der Iserlohn Roosters GmbH & Co.KG. Neben dem Trikotsponsoring hat die Märkische Bank in den letzten Jahren zu zahlreichen Autogrammstunden an ihren unterschiedlichen Standorten eingeladen, Sponsorentreffen mitgestaltet und zahlreiche weitere Maßnahmen zugunsten der Roosters-Fans und Mitglieder unterstützt.

Ganz aktuell wird die Bank mit der Versteigerung der „Sponsor-of-the-day“-Trikots den Eishockey-Nachwuchs in Iserlohn unterstützen.

Am Montag, den 5. März 2018, um 09:00 Uhr, startet die Märkische Bank die Versteigerung der sog. „Game-Worn“-Trikots, die die Roosters bei den Spielen am 12.01.2018 gegen die Düsseldorfer EG und am 28.02.2018 gegen die Kölner Haie getragen haben. Die Spezial-Trikots tragen auf der Brust ein zusätzliches Logo der Märkischen Bank. Die Trikot-Versteigerung läuft über die Webseite der Bank: www.maerkische-bank.de/trikoversteigerung. Das Mindestgebot liegt bei 59,- €. Der Erlös der Aktion kommt den Young-Roosters zugute.

Bernd Schutzeigel, Wolfgang Brück, Rob Daum, Hermann Backhaus