Wir unterstützen Vereine in unserer Region

Der TSV 1860 Hagen und der Förderverein Kindergarten St. Elisabeth

erhalten Zuwendungen aus den Reinerträgen des Gewinnsparens

Gewinnen – Sparen – Helfen lautet das Motto des Gewinnsparens mit Gewinnern auf allen Seiten. Die clevere Kombination aus Geldanlage und Lotterie ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut auch Gutes hier vor Ort.

Davon konnten sich im Dezember Atila Tasli vom TSV 1860 Hagen und Dietmar Reuter, Vorsitzender des Fördervereins Kindergarten St. Elisabeth, überzeugen, als ihnen  Simon Haas, Finanzbetreuer mit Geschäftskundenverantwortung, jeweils eine Zuwendung aus den Reinerträgen überreichte.

Der TSV 1860 Hagen wird die Zuwendung in Höhe von 500,00 € für die Jugendarbeit verwenden. Der Förderverein St. Elisabeth wird die Zuwendung in Höhe von 455,00 € für die Anschaffung einer neuen Spielküche einsetzen.

„Die Förderung von sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen im heimischen Raum, die der Jugendförderung und Jugendpflege dienen, liegen der Märkischen Bank besonders am Herzen“, so Simon Haas. „Wir freuen uns, dass wir den TSV 1860 Hagen mit unserer Zuwendung bei der Jugendarbeit finanziell unterstützen können, und dass die Kinder des Kindergartens St. Elisabeth bald mit einer neuen Küche spielen können.