„Ihre Meinung ist uns eine Spende wert“ ergab 3.700,- €

für neun Vereine aus der Region

Spendenübergabe in Hagen

Im Frühjahr 2019 führte die Märkische Bank eine Kunden-Zufriedenheitsbefragung durch. Unter dem Motto "Ihre Meinung ist uns eine Spende wert" haben über 1500 Mitglieder und Kunden der Bank an der Umfrage teilgenommen.

Die Bank ist mit den Ergebnissen der Umfrage überaus zufrieden! Mit dem Gesamtergebnis von 1,62 (Schulnotensystem) liegt die örtliche Genossenschaftsbank deutlich über dem Durchschnitt ihres Bundesverbandes BVR (2,2).

Besonders wichtig sind den Kunden die persönliche Beratung und eine gute Erreichbarkeit der Bank über alle Kanäle hinweg. Dies scheint zunächst widersprüchlich, bildet aber die Realität des modernen Bankgeschäftes ab: Für Standardgeschäfte kommt der Kunde nicht mehr in die Bank - wichtige Entscheidungen, wie z.B. eine Baufinanzierung sollen in Ruhe in einer persönlichen Beratung besprochen werden.

Die Märkische Bank punktet dabei mit der Kompetenz ihrer Berater, Vertraulichkeit und Diskretion sowie ausreichend Zeit in der Beratung.   

Für jeden ausgefüllten Fragebogen, egal ob in Papierform oder online, versprach die Bank, zwei Euro an eine gemeinnützige Einrichtung aus der Region zu spenden. Die Kunden konnten im Anschluss an die Umfrage wählen, welcher Verein/welche Organisation „ihre“ Spende erhalten soll.

Versprochen ist versprochen! Die Befragung ist nun ausgewertet und die Märkische Bank überreicht, wie zugesichert, den Vereinen und Organisationen nun die Spendengelder, deren Höhe sich aus der Anzahl der Nennungen der Kunden ergeben hat.

In einer kleinen Feierstunde überreichten der Vorstandsvorsitzende Hermann Backhaus und Vorstandsmitglied Achim Hahn der Märkischen Bank gestern die Spenden an die Vereins-verantwortlichen.

Hermann Backhaus: „Unser gutes Ergebnis ist auch ein Resultat unserer in den vergangenen Jahren angestoßenen Veränderungen, die auf dem geänderten Verhalten unserer Kunden basierten. Wir freuen uns, dass die Umfrage von den Kunden so gut angenommen wurde und wir zudem noch Gutes für die Region tun können.“

Die 3.700,- € Gesamt-Spendensumme verteilt sich wie folgt:

250,- Euro erhalten

  • die Bürgerstiftung Breckerfeld 
  • der Förderverein Kluterthöhle e.V. 
  • der Verein "Wenn´s brennt" aus Hemer 
  • die Bürgerstiftung Herdecke

300,- Euro erhält

  • die CariTasche in Iserlohn

350,- Euro erhält

  • der Verein "Versteckte Not in Menden"

500,- Euro erhält

  • der Tierschutzverein Gevelsberg

650,- Euro erhält

  • Luthers Waschsalon aus Hagen

900,- Euro erhält

  • das Hospiz Mutter Theresa in Letmathe