Alles Gute kommt von Losen

S.i.r.a.c.h. gGmbH für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Gevelsberg

freut sich über unsere finanzielle Unterstützung aus den Reinerträgen des Gewinnsparens

Alles Gute kommt von den Gewinnsparlosen – das erlebten am Mittwoch, den 05.02.2020 Dipl. Sozialarbeiter Torsten Bickert, Gesellschafter und Geschäftsführer der S.i.r.a.c.h. gGmbh für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, und Erziehungsleiterin Stefanie Queiße-Abdelraouf. Lothar Tandetzki, unser Leiter der Filiale Gevelsberg, und seine Nachfolgerin für die Leitung der Filiale Nicole Birkenhauer hatten bei ihrem Besuch in der Kirchstraße einen Scheck in Höhe von 550,00 € dabei, den sie gerne Torsten Bickert und Stefanie Queiße-Abdelraouf überreichten.

Was wird S.i.r.a.c.h. von dem Geld anschaffen?

„Die eingehenden Spenden werden gesammelt“, erklärt Torsten Bickert. „Über die Verwendung haben die betreuten Kinder und Jugendlichen ein Mitentscheidungsrecht. Hierfür wurde ein Sprecherrat gebildet. Bei der Verteilung geht es zum Beispiel um die speziellen Wünsche der einzelnen Gruppen, um Anschaffungen für die Freizeitgestaltung
bzw. Freizeitprojekte, um die Hausgestaltung, um Ferienfreizeiten sowie um besondere Anschaffungen, die anderweitig nicht finanziert werden können“, so Torsten Bickert.

Lothar Tandetzki und Nicole Birkenhauer finden diese Vorgehensweise super. „Die Förderung von sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen im heimischen Raum, die der Jugendförderung und Jugendpflege dienen, liegen der Märkischen Bank besonders am Herzen“, so Lothar Tandetzki. „Und wenn dann auch noch bei S.i.r.a.c.h. so entschieden wird, was mit der Spende geschieht – super!“

Gewinnen – Sparen – Helfen lautet das Motto des Gewinnsparens mit Gewinnern auf allen Seiten. Die clevere Kombination aus Geldanlage und Lotterie ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut auch Gutes hier vor Ort.

Und das geht ganz einfach: Von jedem Los in Höhe von fünf Euro wandern vier Euro auf das persönliche Sparkonto, ein Euro ist der Spieleinsatz für die Lotterie.

Das Beste aber: Unsere Heimat gehört immer zu den Gewinnern! Denn 25 Prozent des Spieleinsatzes fließen in gemeinnützige Projekte und Institutionen.

„Jeder Gewinnsparer zeigt auf diese Weise auch gesellschaftliches Engagement“, so Lothar Tandetzki. S.i.r.a.c.h. und wir danken allen Gevelsberger Gewinnsparern für ihre tolle Hilfe“, so Lothar Tandetzki und Nicole Birkenhauer.