52. Internationaler Jugendwettbewerb

jugend creativ

zum Thema „Was ist schön?“

Unsere hat entschieden: Die Ortssieger des „jugend creativ“-Wettbewerbs 2022 stehen fest

„Was ist schön?“ lautete das Thema des 52. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken, zu dem wir vom 1. Oktober 2021 bis zum 18. Februar 2022 aufgerufen hatte.

„Schönheit liegt im Auge des Betrachters“, besagt ein altbekanntes Sprichwort. Davon durfte sich auch unsere Jury überzeugen. Sie wählte aus 124 Bilder, die bei uns eingereicht wurden, die Siegerinnen und Sieger aus.

Die Entscheidung fiel nicht leicht. Die Bilder dokumentieren sehr kreativ, wie vielschichtig das Wettbewerbsthema „Was ist schön?“ ist bzw. wo Schönheit überall zu finden ist und wie wichtig es ist, den Schönheitskult auch kritisch zu hinterfragen.

Alle hätten einen Preis verdient! Aber zum Schluss musste dann doch eine Entscheidung getroffen werden.

Um eine faire Bewertung zu sichern, gibt es im Bereich Bildgestaltung drei auf verschiedene Altersgruppen abgestimmte Aufgaben.

Insgesamt konnten uns 24 Teilnehmer mit ihrem Werk überzeugen! Alle erhalten am 2. Juni 2022 bei unserer Siegerehrung einen Preis.

Gewinner*innen

Altersgruppe 1

  1. Fiona Ligoria aus Hagen (Platz 1),
  2. Rimas Alsltoh aus Hagen (Platz 2),
  3. Ferdijana Hajolli aus Hagen (Platz 3),
  • Kourtney Wangare Hganga aus Hagen (Sonderpreis),
  • Leo Onjanov aus Breckerfeld (Sonderpreis) und
  • Selya Mutlu aus Hagen (Sonderpreis)

Gewinner*innen

Altersgruppe 2

  1. Adam El Ghareb Hadi aus Hagen (Platz 1),
  2. Juna Sadowski aus Hemer (Platz 2),
  3. Jorge Dennis Miguel Pereira aus Hagen (Platz 3),
  • Lilly Aßmann aus Hemer (Sonderpreis),
  • Lina Meyer zur Capellen aus Hemer (Sonderpreis) und
  • Levin Münzer aus Hemer (Sonderpreis)

Gewinner*innen

Altersgruppe 3

  1. Zahra Abassy aus Menden (Platz 1),
  2. Fiene Kupka aus Menden (Platz 2),
  3. Hanna Ruschepaul aus Balve (Platz 3) und
  • Tamara Siebert aus Menden (Sonderpreis)

Gewinner*innen

Altersgruppe 4

  • Marilene Louisa Becker aus Menden (Platz 1),
  • Jule Backenecker aus Menden (Platz 2),
  • Lina Lösse  aus Menden (Platz 3)

Gewinner*innen

Altersgruppe 5

  1. Mathilda Sievert aus Wuppertal (Platz 1),
  2. Michelle Grzelak aus Menden (Platz 2),
  3. Nicole Hasselbach aus Menden (Platz 3),
  • Juliana Gavrilez aus Menden (Sonderpreis) und
  • Ben Timmermann aus Menden (Sonderpreis)

Wie es jetzt weitergeht: Die Beiträge der Erst-, Zweit- und Drittplatzierten je Altersgruppe sind für die Jurierung auf Landesebene nominiert. Wenn die Arbeiten auch die Landesjury überzeugen, haben sie die Chance, auf Bundes- und internationaler Ebene zu gewinnen.

Wir wünschen allen Gewinnern viel Glück und bedanken uns vielmals für die rege Teilnahme am Wettbewerb. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Unterstützer.

Über den internationalen Jugendwettbewerb
Der internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ bietet Kindern sowie Jugendlichen seit über 50 Jahren Raum für ihre Kreativität und Ideen zu gesellschaftlich relevanten Themen. Im Jahr 1970 wurde der Wettbewerb erstmals ausgerufen. Seitdem wird er jährlich von Genossenschaftsbanken in sieben europäischen Ländern ausgerichtet: Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Auch in dieser Wettbewerbsrunde werden international erneut rund 700.000 Wettbewerbsbeiträge eingereicht.