Was einer nicht schafft, das schaffen viele!

Aktuelle Informationen für die Region

Rund um das Thema Hochwasser

Uns alle machen die Folgen des Unwetters sprachlos, wir sind mehr als betroffen und hoffen erst einmal, dass es Ihnen allen den Umständen entsprechend gut geht!

Über diese Seite halten wir Sie über die aktuelle Filialsituation auf dem Laufenden und stellen Ihnen weitere wichtige Informationen und Telefonnummern zur Verfügung.

Filial-Situation

Stand: 28.07.2021

Filiale Hagen-Dahl:

Unsere Spar- und Darlehnskasse Dahl ist von der Überschwemmung stark getroffen worden - der gesamte Keller stand unter Wasser. Aktuell ist daher nur der SB-Bereich geöffnet.
Eine Notcontainer-Lösung, um zeitnah wieder Service und Beratung anzubieten, wird derzeit aufgebaut und Anfang nächster Woche (ab 02.08.) in Betrieb genommen. Die SB-Geräte sind wegen des Umzugs derzeit bis voraussichtlich Freitag mittag (30.07.) nicht im Einsatz und auch nicht mit Bargeld bestückt

Schließfächer: Bisher hatten wir leider immer noch keine Möglichkeit, den Zustand unseres Tresors und der Schließfächer zu prüfen. Am Donnerstag (29.07.) wird eine Spezialfirma den Tresor öffnen, wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden! Derzeit können wir weiterhin keine genaue Auskunft über die entstandenen Schäden geben. Sollten Sie noch keine Inventarliste Ihres Schließfaches aufgestellt haben, holen Sie dies bitte vorsorglich nach und sammeln Sie, sofern möglich, eventuelle Kauf- oder Besitznachweise, Fotos des Inhaltes oder Zertifikate/Expertisen. Wir, bzw. die Versicherung, erfragt diese Aufstellung bei Bedarf.

 

Filiale Rathaus-Galerie Hagen:

Die Tiefgarage stand unter Wasser, der Strom funktioniert weiterhin nicht, weshalb die gesamte Einkaufspassage und somit auch unsere Filiale immer noch geschlossen ist. Bitte weichen Sie auf die Filialen in der Frankfurter Straße oder der Bahnhofstraße aus. Dort sitzt auch vorübergehend das Team aus der Filiale Rathaus-Galerie.

SB-Filiale Eilpe:

Der Standort ist überschwemmt worden und derzeit unbenutzbar.

Bei Fragen und dringenden Aufträgen

Unsere Telefon- und Online-Services

Falls Sie Fragen oder dringende Service-Aufträge haben, rufen Sie bitte unsere Märkische Bank Direkt an. Unter der 02331/2090 beantworten wir montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr Ihre Fragen und erledigen viele Service-Aufträge direkt telefonisch. Falls es zu Wartezeiten kommt, haben Sie bitte etwas Geduld.

Auch telefonische Beratungen mit Ihrem/r persönlichen Berater/in sind möglich. Vereinbaren Sie einfach einen telefonischen Beratungstermin.

Sollten Sie gerade keine Möglichkeit zum Telefonieren haben, so können Sie unser Team der Märkischen Bank Direkt auch per Chat kontaktieren. Nutzen Sie hierfür ganz einfach die entsprechende Funktion in der rechten, blau-orangenen Seitenleiste. Alternativ möchten wir Ihnen unsere Online-Services ans Herz legen.

Schadenservice

bei der R+V

Bitte rufen Sie im Schadenfall die Hotline der R+V an. Ihre Ansprechpartner sind rund um die Uhr für Sie erreichbar - auch Sonn- und Feiertags - unter: 0800 533-1111

Zudem können Sie auch online einen Schaden melden. Nutzen Sie hierfür die Online-Formulare der R+V, um alle wichtigen Daten schnell und digital zu übermitteln: https://www.ruv.de/service/schadenservice

Wichtig:

  • Halten Sie immer Ihre Versicherungsnummer bereit.
  • Dokumentieren Sie alle Schäden bzw. die beschädigten Gegenstände mit Fotos
  • Listen Sie Ihre Eigenleistungen auf. Was wurde von wem, wie lange gemacht?
  • Wenn Sie neben den Überschwemmungsschäden an Gebäude und Inventar auch einen überschwemmungsbedingten Ölschaden erlitten haben, geben Sie das bitte bei der Schadenmeldung an. Dann können wir schnell reagieren und zusätzlich unsere Experten für eine schnelle und fachgerechte Beseitigung des Ölschadens im und am Gebäude einbeziehen.

Sonderkreditprogramm „Hochwasserhilfe“

Schnelle und unbürokratische Hilfe für Mitglieder und Kunden unseres Hauses

Als Genossenschaftsbank möchten wir unseren Mitgliedern und Kunden gerade in dieser schwierigen Situation helfen. Deshalb haben wir ein Sonderkreditprogramm zur Unterstützung geschädigter Mitglieder und Kunden bei der Beseitigung entstandener Schäden - Sanierung von Hochwasserschäden an Immobilien und / oder Anschaffung von verloren gegangenem Hab und Gut wie z.B. Hausrat und auch Fahrzeugen - auf die Beine gestellt:

  • Zinssatz: 0 %
  • Keine Gebühren oder Bearbeitungskosten
  • Laufzeit bis 120 Monate
  • Jederzeitige Rückführung (ganz oder teilweise) möglich
  • Bonität vorausgesetzt
  • Maximalbetrag 50.000,00 Euro

Beispielrechnung nach §6a PAngV: Nettodarlehensbetrag: 25.000 €, Laufzeit 120 Monate, gebundener Sollzins: 0,01 %p.a., effektiver Jahreszins: 0,0 % p.a. Dies entspricht 119 monatlichen Raten von 209,03 Euro, einer Schlussrate von 138 Euro und einem Gesamtbetrag von 25.012,57 Euro. (Stand: 21.07.2021)

Sofern die für einen Kredit erforderlichen Unterlagen derzeit nicht vorliegen oder zerstört wurden, können Sie uns diese einfach nachreichen. Wir finden eine Lösung, versprochen!

Sprechen Sie bei Interesse einfach Ihre/Ihren persönliche/n Berater/in an oder vereinbaren Sie jetzt direkt einen Termin!

Bei Finanzierungswünschen von über 50.000,00 Euro empfehlen wir Privatpersonen den Programmkredit NRW.BANK.Gebäudesanierung. Bei Finanzierungswünschen von gewerblichen Antragstellern empfehlen wir den Programmkredit NRW.BANK.Universalkredit.

Andere Soforthilfen

zur Finanzierung von Instandsetzungen der Unwetterschäden

Die NRW.BANK hat in Abstimmung mit dem Land NRW beschlossen, die beiden Programme NRW.BANK.Universalkredit und NRW.BANK.Gebäudesanierung ab sofort und befristet bis zum 31.12.2021 für Unwetter-Sachschäden an Gebäuden und in Unternehmen stark zu subventionieren, um damit einem großen Kreis der Unwettergeschädigten günstige Finanzierungsmittel zur Verfügung zu stellen.

  • NRW.BANK.Universalkredit (gewerbliche Antragsteller)
    Mit dem NRW.BANK Universalkredit können gewerbliche Antragsteller zum Beispiel Ersatzinvestitionen für durch Unwetter beschädigte Maschinen oder Kosten für Aufräum- oder Reinigungsarbeiten finanzieren. Der Höchstbetrag liegt in der Regel bei 2 Mio. EUR. Es werden hierfür ausschließlich die Laufzeitvarianten bis 10 Jahre angeboten und dies zu einem EKN-Zins ab 0,01 % in der Preisklasse A. Ab einem Betrag von 25.000 EUR kann optional eineHaftungsfreistellung von 50% beantragt werden.
  • NRW.BANK.Gebäudesanierung (private Antragsteller)
    Mit dem Programm NRW.BANK.Gebäudesanierung können Privatpersonen die Instandsetzung von unwetterbedingten Schäden und hochwasserbedingte Aufräum- und Reinigungsarbeiten an selbstgenutzten Wohnimmobilien sowie an deren Heizungsanlagen und Sanitärinstallationen finanzieren. In allen Laufzeitvarianten beträgt der Zins 0,01 %.

 

Sprechen Sie bei Interesse gerne Ihre/Ihren persönliche/n Berater/in an.

Spenden für die Region

Eine mögliche Auswahl

Sie möchten die Menschen in der Region mit einer Spende unterstützen? Wir haben hier (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) eine mögliche Auswahl zusammengestellt, mit dem Fokus auf die offiziellen Spendenkonten der betroffenen Städte und Gemeinden.

Regionale Hilfe:

 

Überregionale Hilfe