Filialschließungen

in Hagen Emst, Hagen Haspe und Iserlohn Grüne

Wir sind nicht weg, nur woanders

Bereits seit mehreren Jahren befindet sich die Bankenbranche im Umbruch, sowohl durch die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, als auch durch den sich immer weiter verstärkenden Trend, Bankgeschäfte online oder telefonisch abzuwickeln und die Filiale vor Ort nur noch selten zu besuchen. Durch die Auswirkungen der Corona-Krise hat sich dieser Trend noch einmal deutlich verstärkt.

Wir haben uns daher dazu entschieden, die Filiale Hagen Haspe zum 15.12.2020 und die Filialen Hagen Emst und Iserlohn Grüne zum 15.01.2021 zu schließen, da wir die Standorte auf Grund der beschriebenen Entwicklungen nicht mehr kostendeckend betreiben können. Bis zum Datum der Schließung bleiben die Filialen geöffnet, sodass Geldautomaten, Kontoauszugsdrucker und SB-Terminals weiterhin zur Verfügung stehen.

Um Ihnen weiterhin erstklassige Leistungen zu günstigen Konditionen anzubieten, bündeln wir unsere Kräfte in den übrigen 12 Filialen, 13 SB-Standorten und in unserer Märkische Bank Direkt-Filiale. Hier stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie gewohnt als persönliche Ansprechpartner, Berater und Servicepartner für alle Fragen rund um Ihre Finanzen zur Seite.

Rund um die Schließung in Haspe

Das Service- und Beraterteam aus der Filiale Hagen Haspe ist im Zuge der Corona-Maßnahmen bereits zu einem Teil in unsere Filiale Gevelsberg und zu einem anderen Teil in unser KompetenzCenter Hagen umgezogen. Dort stehen Ihnen also von jetzt an Ihre bekannten Ansprechpartner weiterhin gerne zur Verfügung.

Auf welche der beiden Filialen Sie als Kundin oder Kunde umgeschlüsselt werden, entnehmen Sie bitte unserem entsprechenden Schreiben, dass Sie per Post erhalten haben.

Sollten Sie künftig allerdings lieber in einer anderen Filiale beraten werden, rufen Sie uns einfach kurz an oder schreiben Sie uns eine E-Mail bzw. Nachricht im Online-Banking. Wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Bargeld erhalten Sie vor Ort aktuell noch bis zum 14.12.2020. Künftig wird es in Haspe dann einen neuen SB-Standort auf dem Brandt-Gelände an der Enneper Straße geben.

Natürlich stehen Ihnen aber auch alle anderen Filialen und SB-Standorte in unserem Geschäftsgebiet sowie die Automaten aller Volksbanken und Raiffeisenbanken des BankCardService-Netzes zur Verfügung.

Darüber hinaus bieten wir unseren Mitgliedern weiterhin, wie schon seit Jahren, unseren Geld-nach-Hause-Service an. Auch über die Möglichkeiten der bargeldlosen Zahlung per Karte oder Handy sprechen wir gerne mit Ihnen.

Rund um die Schließung auf Emst

Unser Personal aus der Filiale Hagen Emst ist im Zuge der Corona-Maßnahmen bereits in unsere Filiale Rathaus-Galerie Hagen umgezogen und steht Ihnen von dort aus natürlich weiterhin gerne zur Verfügung. Bargeld erhalten Sie auf Emst aber noch bis zum 14.01.2021.

Als Kundin/Kunde der Filiale Emst sind Sie bereits per Brief über Ihre persönlichen Veränderungen informiert worden. Sollten Sie künftig allerdings lieber in einer anderen Filiale beraten werden, rufen Sie uns einfach kurz an oder schreiben Sie uns eine E-Mail bzw. Nachricht im Online-Banking. Wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Für Ihre Bargeldversorgung stehen Ihnen nach der Schließung all unsere Filialen und SB-Standorte in unserem Geschäftsgebiet sowie die Automaten in allen Volksbanken und Raiffeisenbanken des BankCardService-Netzes zur Verfügung.

Darüber hinaus bieten wir unseren Mitgliedern weiterhin, wie schon seit Jahren, unseren Geld-nach-Hause-Service an. Auch über die Möglichkeiten der bargeldlosen Zahlung per Karte oder Handy sprechen wir gerne mit Ihnen.

Selbstverständlich kümmern wir uns auch um den Umzug Ihres Schließfaches zum nächstmöglichen Standort. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin - idealerweise bis Mitte Dezember.

Rund um die Schließung in der Grüne

Genau wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Haspe und Emst sitzt auch Frau Frede, als Gesicht unserer Filiale Grüne, bereits seit unseren Corona-Maßnahmen im März in unserem KompetenzCenter Iserlohn. Von dort aus steht Sie Ihnen weiterhin gerne mit Rat und Tat zur Seite. Aber auch die Kolleg/innen in unserer Filiale Letmathe sind weiterhin vor Ort für Sie da. Bargeld erhalten Sie in der Grüne aber noch bis zum 14.01.2021.

Als Kundin/Kunde der Filiale Grüne sind Sie bereits per Brief über Ihre persönlichen Veränderungen informiert worden. Sollten Sie künftig allerdings lieber in einer anderen Filiale beraten werden, rufen Sie uns einfach kurz an oder schreiben Sie uns eine E-Mail bzw. Nachricht im Online-Banking. Wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Für Ihre Bargeldversorgung stehen Ihnen nach der Schließung all unsere Filialen und SB-Standorte in unserem Geschäftsgebiet sowie die Automaten in allen Volksbanken und Raiffeisenbanken des BankCardService-Netzes zur Verfügung.

Darüber hinaus bieten wir unseren Mitgliedern weiterhin, wie schon seit Jahren, unseren Geld-nach-Hause-Service an. Auch über die Möglichkeiten der bargeldlosen Zahlung per Karte oder Handy sprechen wir gerne mit Ihnen.

Selbstverständlich kümmern wir uns auch um den Umzug Ihres Schließfaches zum nächstmöglichen Standort. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin - idealerweise bis Mitte Dezember.

Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik

Besuchen Sie uns, rufen Sie an oder schreiben Sie uns

Wir laden Sie herzlich ein, uns jetzt schon in den "neuen" Filialen zu besuchen. Wir setzen auch dort auf hohe Leistungsqualität und auf eine individuelle Beratung von Mensch zu Mensch. Außerdem stehen Ihnen an allen Standorten Selbstbedienungsterminals für Ihre Bargeldversorgung und Ihre Kontoauszüge zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns - die Märkische Bank Direkt - unter der 02231/209-0. Von hier aus können Sie zudem viele Services in Anspruch nehmen: Individuelle Auskünfte, eine Beratung zu allen gängigen Bankthemen und viele Aufträge wie Kartenbestellungen oder die Einrichtung eines Dauerauftrages können Sie ganz bequem telefonisch erteilen - und das von montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr!

Natürlich sind wir auch im Internet immer für Sie da - 24 Stunden täglich. Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter info@maerkische-bank.de, schreiben Sie uns aus Ihrem Postfach im Online-Banking oder melden Sie sich via Facebook und Instagram.

Außerdem können Sie viele Bankgeschäfte ganz bequem über das Online-Banking per Browser oder per VR-BankingApp bequem von Zuhause aus erledigen. Eine Übersicht finden Sie hier:  www.maerkische-bank.de/auftrag

Geld-nach-Hause-Service

Wenn Sie als Mitglied nicht oder nur sehr schwer in unsere Filialen kommen können – dann kommen wir zu Ihnen. Sie behalten Ihr aktuell genutztes Kontomodell und buchen unseren Geld-nach-Hause-Service einfach dazu. Für 5,– € im Monat sind Sie unabhängig von Banköffnungszeiten und können sich darauf verlassen, dass wir Ihnen einmal im Monat bis zu 1.000,– € innerhalb unseres Geschäftsgebietes nach Hause bringen. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.