Ditmar Pieper verabschiedet sich in den Ruhestand

André Deimel übernimmt Filialleitung

In unserer Filiale in Sümmern

Mit Ende des Monats Juni 2020 ging Ditmar Pieper, Leiter der Märkischen Bank-Filiale in Iserlohn-Sümmern, in den wohlverdienten Ruhestand!

1976 begann Ditmar Pieper seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Spar- und Darlehnskasse Iserlohn. Im Anschluss daran wurde er in das Angestelltenverhältnis übernommen und arbeitete in den ersten Jahren als Berater sowohl im Privatkunden- als auch im Firmenkundengeschäft.

1992 trat Ditmar Pieper dann die Filialleiterstelle in der Filiale Sümmern an. Hier hat er sich 28 Jahre lang um die Belange der Kunden rund um das Thema Geld gekümmert.

Am 30.06.2020 hat Ditmar Pieper nun seinen letzten Arbeitstag. Gerne hätte er sich mit einem Fest von seinen Kunden verabschiedet. Die Veranstaltung war auch bereits in der Vorbereitung, als die Corona-Krise zum Kontaktverbot und zu Veranstaltungsabsagen führte.

Seinen „größten Deal“ schloss Ditmar Pieper im Übrigen - nach eigenen Worten - im Jahr 1979 ab, als er seine „Mitauszubildende“ Monika heiratete. Das Ehepaar Pieper hat eine erwachsene Tochter.

Nach seinem beruflichen Ausstieg will das Ehepaar Pieper häufiger mit dem E-Bike unterwegs sein und sich auf diese Weise fit halten. In der übrigen Zeit will Ditmar Pieper seinem Hobby, dem Kochen, stärker nachgehen.

Ab dem 1. Juli 2020 wird André Deimel die Leitung der Filiale Sümmern übernehmen. Im September 2001 startete er seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Iserlohn, welche er im Januar 2004 erfolgreich abschloss.

Nach einer Trainee-Ausbildung im Wertpapierbereich übernahm er 2006 die Anlageberatung im Vermögensmanagement der Sparkasse. Um den Bereich Baufinanzierungen zu vertiefen, wechselte er 2009 zur Bausparkasse Schwäbisch Hall und übte das Amt des Bezirksleiters Baufinanzierung in der Märkischen Bank im Bereich Menden und Iserlohn aus.

Im Januar 2014 wurde er dann Finanzbetreuer in der Filiale Sümmern der Märkischen Bank. Über 6 Jahre ist er dort nun tätig und hat den Ort und die Bewohner intensiv kennen- und schätzen gelernt.

Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank: „Wir danken Herrn Pieper für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahrzehnten und wünschen ihm von Herzen für die Zukunft alles Gute! Herrn Deimel wünschen wir viel Erfolg in seiner neuen Position. Wir sind davon überzeugt, dass Herr Deimel die Filiale Sümmern erfolgreich in die Zukunft führen wird!“