Märkische Bank auf Wachstumskurs

Zufriedene Kunden treiben Kreditvolumen weiter nach oben

Die Märkische Bank kann über ein erfolgreiches Jahr 2016 berichten: Trotz eines intensiven Preiswettbewerbes im anhaltenden Niedrigzins-umfeld konnte die heimische Volksbank ihre Marktposition erneut weiter untermauern und ein sehr zufriedenstellendes Geschäftsergebnis erzielen.

Über 200 Mio. € Neugeschäfte im Kreditgeschäft
Im Mittelpunkt steht das auch in 2016 dynamische Kreditgeschäft mit der heimischen Kundschaft: Neugeschäfte im Umfang von über 200 Mio. € ermöglichten unter Berücksichtigung der Tilgungen ein bilanzielles Kreditwachstum von 5 %. Der Zuwachs stützt sich sowohl auf private Baufinanzierungen als auch auf gewerbliche Kredite.

„Trotz regulatorischer Einschränkungen im Privatkundengeschäft konnten wir die Kreditnachfrage vollumfänglich befriedigen“, so Marktvorstand Achim Hahn. „Kurze Entscheidungswege und die hohe Qualität der Betreuung sorgten zudem für überdurchschnittliches Wachstum im Firmenkundengeschäft. Damit sind wir stärker gewachsen als der Markt“, so Hahn weiter.

Hier geht es weiter (vollständige Pressemitteilung als PDF-Datei).