Für schnelles Internet im Lennetal

Unternehmen informieren sich über genossenschaftlichen Glasfaserausabu

Hagen. In einer ersten Auftaktveranstaltung mit NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz informierten sich heute rund 70 Unternehmer in der Märkischen Bank über die Breitbandgenossenschaft Hagen. „Ein leistungsstarker Internetanschluss entscheidet zunehmend über die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen“, stellte RWGV-Vorstandsvorsitzender Ralf W. Barkey gleich zu Beginn fest. „Die Genossenschaft ist für die Unternehmer vor Ort die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und ihren Wirtschaftsstandort und damit Arbeitsplätze zu sichern“, ist sich Barkey sicher.

Hagen ist eine von zwei Modellregionen in Nordrhein-Westfalen, in denen im Rahmen eines Pilotprojektes des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbands eine privatwirtschaftliche Breitbandgenossenschaft gegründet werden soll. Eine kommunale Breitbandgenossenschaft planen zurzeit die Kreise Paderborn und Gütersloh. Mit finanzieller Unterstützung des NRW-Wirtschaftsministeriums sollen bis 2017 geeignete...

Hier geht es weiter (vollständige Pressemitteilung als pdf-Datei).