Finanzforum mit Markus Gürne

Am 1. September im Emil Schumacher Museum

Am 1. September durften wir rund 150 Gäste zu einem Finanzforum im Emil Schumacher Museum in Hagen empfangen. Neben den zahlreichen Gästen konnte Vorstandsmitglied Hermann Backhaus auch den Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion Marcus Gürne zu seinem Vortrag begrüßen.

„Nach dem BREXIT – Europa im Wandel“ so lautete der Titel des Vortrags. Der studierte Rechts- und Politikwissenschaftler Markus Gürne und ehemalige Auslandskorrespondent in verschiedensten Krisengebieten informierte über die aktuelle politische Situation in Europa. Über 27 Jahre journalistische Erfahrung ließen außerdem einen sehr interessanten Ausblick in die Zukunft Europas zu. Neben seiner Meinung zum BREXIT berichtete er auch von einigen Erlebnissen aus seiner Zeit als Auslandskorrespondent.

Nach dem Vortrag beantwortete Markus Gürne einige Fragen aus dem Publikum, sodass eine Diskussionsrunde zur Vortragsthematik entstand. Diese konnte im Anschluss im Foyer des Museums in einigen Gesprächen fortgeführt werden. Danach hatten die Gäste noch die Gelegenheit zu einer Kuratorenführung mit dem Museumsleiter Rouven Lotz durch die aktuelle Ausstellung: Karel Appel – Der abstrakte Blick. Dies rundete die insgesamt sehr gelungene und informative Veranstaltung ab.