Treppenlauf im Sauerlandpark Hemer

Vor rund einer Woche fand im Sauerlandpark Hemer der 1. Märkische Bank Treppenlauf mit mehreren Tausend Besuchern statt.
Für die Trail-Runner war es eine Mordsgaudi, für die Sprinter ein sportlicher Wettkampf und für die Zuschauer war es ein beeindruckendes Spektakel. Der erste Adventure Trail Run im Sauerlandpark und die Treppenläufe haben somit eine gelungene Premiere gefeiert und alle Erwartungen übertroffen.
Über 250 Läufer begaben sich auf einen abenteuerlichen Hindernislauf mit 19 Hindernissen und 200 Treppenstufen auf 2,5 Kilometern, der dreimal absolviert werden musste. Es galt Strohberge, Gerüste und Holzstapel zu erklimmen, rutschige Seifenbahnen und Pools zu überwinden oder Gitter zu durchkriechen. Teamarbeit war in diesem Fall ausdrücklich erlaubt! Mit einer völlig überraschenden Rekordzeit hat Frederik Töpel aus Hemer den Trail-Run gewonnen. Er brauchte nur 36 Minuten und 57 Sekunden.
Mitreißender Höhepunkt am Nachmittag war der Firefighter-Run, bei dem 25 Feuerwehrteams (bestehend aus je 2 Personen) in voller, 30 Kilogramm schwerer, Montur und mit angelegter Atemschutzmaske die 466 Stufen bis auf den Jübergturm erklimmen mussten. Gewonnen hat hier ein erfahrenes Team aus Mannheim, das zuletzt noch beim Feuerwehr-Treppenlauf in Berlin über 39 Etagen teilgenommen hatte.

Beim Sprint siegte ein erfahrener Treppenläufer: Jeroen Vochteloo aus den Niederlanden in 2.26 Minuten!  
Schon heute können sich alle Interessenten den Termin 29. Mai 2016 für die zweite Auflage vormerken! Auch hier sind lt. Sauerlandpark, aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen, wieder nachfolgende Wettbewerbe vorgesehen:

  • Adventure Trail Run
  • Kids Trail Run
  • Firefighter Treppenlauf
  • Sprint-Treppenlauf