Umfrage

Status Quo Digitalisierung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Zuge der Digitalisierung* ist es Ziel dieser Umfrage, den Status Quo bei uns in der Märkischen Bank eG zu ermitteln.

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Fragebogen, in dem wir Sie um Ihre Meinung zu dem Thema bitten.

Los geht's

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Zu *

Was bedeutet Digitalisierung?

"Digitalisierung im Banking bedeutet, Geschäfts- und IT-Prozesse mithilfe relevanter Daten und geeigneter IT-Systeme über alle Kundenkanäle hinweg zu unter­stützen und zu automatisieren.
Das (...) Entscheidende dieser Um­schreibung ist die ganzheitliche Sicht auf Frontoffice-und Backoffice-Prozesse, die digitalisiert und durchgängig miteinander verbunden werden müssen. Dabei sind es im Grunde genommen bekannte Themen, um die es geht: das papierlose Büro und das Straight-through-Processing sind bereits seit Jahren ein Ziel von Banken. Ebenso sind die Filialen der Zukunft sowie elektronische Vertriebswege längst Inhalt von Strategie- und Umsetzungskonzepten. Allerdings sind die meisten Banken bei solchen Digitalisierungsprojekten nicht schnell genug und haben Probleme, mehrere digitalisierte Geschäfts­prozesse miteinander zu verknüpfen. Für eine ganz­heitliche Digitalisierung ist dies jedoch entscheidend. Es genügt auch nicht, einzelne Prozesse zu digitalisieren und damit von manuellen Eingriffen zu befreien oder in Teilbereiche digitale Geschäftsmodelle einzuführen. Auf die intelligente Vernetzung von Geschäftsprozessen und mehreren Unternehmenseinheiten kommt es an." Quelle: Deloitte